You are currently viewing Wir stellen vor: Lisa Wenzel

Steckbrief

Lisa im Interview

Wie bist du zum TV Dornholzhausen gekommen? 
Über meine Familie. Damals beginnend mit dem Kinderturnen und spĂ€ter habe ich mit meinen Freundinnen bei all den verschiedenen Tanzgruppen mitgemacht. Und vor allem auch ĂŒber den Jugendausschuss.

Was gefÀllt dir besonders am TVD?
Der außerordentlich ausgeprĂ€gte mannschafts-, gruppen-, abteilungs- und ausschussĂŒbergreifende Teamgeist und Zusammenhalt sowie die Offenheit und der Ehrgeiz zur Weiterentwicklung im Einklang mit dem Erhalt besonderer Traditionen.

Was verbindest du mit dem Verein?
Meine Heimat und meine Freunde. Und natĂŒrlich die unvergesslichen AusflĂŒge und Aktionen mit dem Jugendausschuss.

Was ist/sind deine Aufgabe/n im Vorstand?
Im Besonderen plane ich zusammen mit dem Jugendausschuss das Spiel- und Spaßprogramm fĂŒr unsere TVD-Kinder und Jugend, aber generell hilft und unterstĂŒtzt man wo man kann.

Die Arbeit im Vorstand ist bekanntlich ein Ehrenamt. Als solches investierst du viel Zeit, ohne unmittelbar etwas davon zu haben. Was ist deine Motivation, was „hast“ du davon?
Bei der Vereinsarbeit ist nicht nur das Ergebnis das Ziel, sondern der ganze Prozess. Das Rad steht nie still und den Antrieb dazu liefert das ganze Team in großartiger Gemeinschaftlichkeit. Die Zusammenarbeit und der Spaß mit den Vorstandskollegen, den Mitgliedern und Besuchern machen jede noch so anstrengende Einheit zu etwas Besonderen.

Welche Ziele haben Du und der Vorstand sich gesetzt?
Den Staffelstab auch beim HĂŒrdenlauf nach vorne zu bringen.

Was erwartest du fĂŒr die Zukunft des Vereins?
In allen Belangen weiterhin „am Ball“ zu bleiben.

Wir bedanken uns fĂŒr das kurze Interview, möchtest Du noch was loswerden?
„Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht noch immer geschwinder, als jener, der ohne Ziel umherirrt“ (Gotthold Ephraim Lessing)

Januar 2021